bistro_il_cavallo

Ausprobiert: Bistro il Cavallo

Ein Bekannter erzählte mir von einem gemütlichen Bistro in einem Reitstall. An einem freien Tag fuhr ich mit meiner Anderthalbjährigen dorthin. Zuerst hatte ich Probleme es zu finden. Wir sind die Kellerhausstraße hoch und runter gefahren. Es gibt weder Straßenschilder, die auf den Reitstall Braun, noch auf das Bistro, hinweisen. Schließlich sah ich ein Schild,…

spielplatz_richardstrasse

Lieblingsplätze 9: Spielplatz Richardstraße/Suermondtviertel

Das Lieblingswort meiner Anderthalbjährigen ist „Wawa“ – Wasser. Damit sie bei dem warmen Wetter ausgiebig planschen kann, schwangen wir uns aufs Fahrrad und fuhren in die Richardstraße. Dort gibt es neben den Gemeinschaftsgarten „HirschGrün“ einen tollen Spielplatz mit einer Wasserpumpe. Das Rad konnten wir direkt am Eingang an einen der Parkbügel anschließen. Die Kleine entdeckte…

wasserspielplatzspielplatz_erkabad

Ausprobiert: ERKA Bad

Bei heißen Temperaturen kochen schon mal die Emotionen über – vorallem wenn am Beckenrand fotografiert wird. So beobachtet beim Schwimmbadbesuch im vollen ERKA Bad. Sonst aber ein lohnenswertes Ausflugsziel.

antep_sofrasi

Ausprobiert: Türkisches Frühstück in der Elsassstraße

Unser Auto ist in der Werkstadt und meine Einjährige und ich verbringen die Wartezeit mit Spazieren gehen. Unsere Mägen knurren und wir verspuren Hunger auf ein zweites Frühstück. In der Elsassstraße entdecken wir ein einladendes Restaurant, das wir sofort betreten. Wir nehmen auf einer bequemen Sitzbank Platz und bestellen ein türkisches Frühstück. Mein Wunsch, es…

SONY DSC

Kindergartenwald in Roetgen

Auf der Bundesstraße in Roetgen entdeckten wir ein Schild „Schwarzwildgehege“. Leider verpassten wir die Abfahrt und erst nach langer Suche fanden wir den Wanderparkplatz Schleebachbrücke, von wo aus man in den Wald gelangt. Das nächste Mal werden wir ins Navi „Schleebachstraße“ eingeben. Am Ende der Straße befindet sich ein Parkplatz. Neugierig zogen mein Partner, unsere…

Familiencafé

Ausprobiert: Zwergenland – Das Familiencafé

An einem Regentag besuchte ich mit meiner Einjährigen, eine Freundin und ihren kleinen Sohn in der Erkelenzer Region. Die beiden Sprösslinge stellten die Bude auf den Kopf und wir mussten dringend raus mit ihnen, in der Hoffnung uns etwas in Ruhe unterhalten zu können. Anfang dieses Jahres eröffnete in Erkelenz „Zwergenland – Das Familiencafe“. Nun wollten wir es endlich einmal kennenlernen.

spielplatz_habsburgerallee

Ausprobiert: Spielplatz Habsburgerallee

Letzten Sommer, als meine Tochter krabbeln konnte und sich mehr und mehr für ihre Umgebung interessierte, bekam ich einen super Tipp von einer Freundin. Gefühlte Hunderte Male sind wir schon durch die Habsburgerallee mit unserem Hund spazieren gegangen, aber nie kam ich auf die Idee mal den Weg zu gehen, der zwischen den Häusern am Ende der Straße (bei den Glascontainern) durchführt. Ich dachte, der führt nur zu den Hauseingängen. Weit gefehlt, wie meine Freundin mir verriet.

zirkus_amany2

Besuch im Familiencircus Amany

Das erste Mal habe ich den Familiencircus Amany im Fernsehen gesehen. Schon damals fand ich die Artisten sympathisch und es sehr positiv, wie sie mit ihren Tieren umgegangen sind. Als ich erfuhr, dass sie in Eilendorf zu Gast sind, wollte ich mir das einmal anschauen. Unsicher, ob es für meine 18 Monate alte Tochter nicht noch zu früh für einen Zirkusbesuch ist, besuchten wir eine Show.