Feel Again

„Feel Again“ ist der dritte und letzte Band der Again-Trilogie der Spiegelbestseller-Autorin Mona Kasten: Anfangs ist der schüchterne Isaac Grant nur ein Projekt für die rebellische, eigenständige Fotografie-Studentin Sawyer Dixon. Sie will ihm helfen, sich (nicht nur äußerlich) in einen Bad Boy zu verwandeln, und die Entwicklung als Arbeit für ihr Studium festhalten. Dabei lernen sich die beiden kennen und es entwickelt sich etwas, das Sawyer viel wichtiger ist, als es ihr lieb ist, da sie eine schwere Vergangenheit hatte und seitdem kaum jemandem vertraut. Zugleich hat sie Angst davor, ihre Schwester, ihr einzig verbliebenes Familienmitglied, auch noch zu verlieren. Ist sie stark genug, ihre Probleme zu stemmen und sich ihren Gefühlen für Isaac hinzugeben?

Klassiker: Löwenzahn und Seidenpfote

Mutter und Vater Maus wohnen in einer alten Teekanne am Waldesrand. Die Mausemutter wünscht sich eine zarte Tochter, die ihr bei der Hausarbeit zur Hand gehen kann. Der Mausvater wünscht sich einen Sohn, der den Fuchs verjagt, mutig und stark ist. Als sich endlich Nachwuchs einstellt, kommt es natürlich ganz anders als geplant, nämlich genau umgekehrt. Seidenpfote ist groß, stark und mutig und ihr Bruder, der kleine Löwenzahn, ist schwächlich, aber schlau, weil er so viele Buchseiten frisst. Den Eltern passt das gar nicht, aber Löwenzahn und Seidenpfote gehen klug und mutig ihren Weg und erleben allerlei Abenteuer.

Bestiarium der kleinen und großen Tiere

Wenn sich acht Braunbären nebeneinanderstellen (oder -legen?), sind sie so lang wie ein Riesenkalmar. Ein Rosaflamingo ist so hoch wie der Hals vom Strauß und ein Grünspecht frisst 2.000 Ameisen pro Tag, der große Ameisenbär aber 15 Mal mehr. In diesem Bestiarium stellt Julie Colombet witzige und verblüffende Vergleiche aus der Tierwelt auf. Gleichzeitig lernt der Betrachter fast 50 Tierarten kennen und bewundert die niedlichen Zeichnungen in dem großen Bildband.

Aus der Serie „Omas Haushalts-Geheimwaffen“: Wundermittel Backpulver

Wer hat’s erfunden? Eban Norton Horsford, US-amerikanischer Wissenschaftler und Schüler des Chemikers Justus von Liebig war das, Mitte des 19. Jahrhunderts. Obwohl Backpulver unter Einwirkung von Wasser, Säure und Wärme CO2 freisetzt, ist der Klima-Kollateralschaden, der zum Beispiel durch eine Tüte Dr. Oetker Backin entsteht, deutlich geringer als der, den etwa das Abroden eines handelsüblichen[…..]

Umweltfreundliche Schultüte und Schultasche

Bald beginnt das neue Schuljahr, und die Kleinen warten ungeduldig auf den ersten Schultag und natürlich auf die dazugehörende Schultüte. Doch was kauft man seinen Kindern für so eine Tüte? Eine Schultüte, die den Kindern den Schulanfang „versüßen“ soll, muss nicht zwangsläufig nur ungesunde Süßigkeiten enthalten!
Hier geben wir einige Tipps, wie man auch für den Schulanfang umweltbewusst einkaufen kann:

Süße Minions zum Knabbern

LEIBNIZ backt wieder mal Kekse mit kultigen Kinofiguren: Gru, Minions & Family sind zum Knabbern in den Läden – pünktlich zum Start des Kino-Hits „Ich – Einfach Unverbesserlich 3“.  Sie sind klein, gelb, unaufmerksam – einfach liebevolle Chaoten! Die Minions haben die Herzen vor allem jüngerer Menschen im Sturm erobert und mit den beiden vorangegangenen[…..]

Ferien in den städtischen Bädern: Jede Menge Wasserspaß

Auch in den Sommerferien 2017 gibt es in den städtischen Schwimmhallen Süd, Brand und in der Ulla-Klinger-Halle viele Möglichkeiten, die Sommerferien spielerisch oder sportlich zu verbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach nur Schwimmsachen mitbringen und das normale Entgelt für die Schwimmhalle zahlen. Ein Tipp: die Ferienkarte zum Preis von 20 Euro, die für die[…..]

Wasserstellen im Garten kindersicher gestalten

Gartenteiche, Vogeltränken, mit Wasser gefüllte Eimer und Wassertonnen gehören in vielen Gärten zum gewohnten Bild. Für Kleinkinder sind diese Wasserstellen allerdings gefährlich: Schon in flachen Teichen, in Vogeltränken, Wannen und Fässern können sie ertrinken. Darauf weist die Aktion Das Sichere Haus (DSH), Hamburg, hin.