3. Aachener Babymesse

Die erste Babymesse in der Region ist 2016 ein Megaerfolg gewesen! Ungefähr jede Schwangere der Umgebung hat sich mit oder ohne Partner eingefunden. Auch viele angehende Großeltern waren mit von der Partie. Ganz klar, dass eine Fortsetzung folgen muss. Die 3. Aachener Babymesse mit einem Tag der offenen Tür der Geburtshilfe startet am Samstag, 9. Juni, ab 10:00 Uhr im Luisenhospital Aachen. Der Eintritt ist frei. Und wir sind mit unserer dann frischen Broschüre „rundum Baby“ auch dabei!

Einweihungsfeier „Martinsplatz“

Am Samstag, den 14.04.2018, wurde der neu gestaltete Martinsplatz festlich eingeweiht. Gestartet wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst, gefolgt von einer kurzen Rede des Bürgermeisters Herr Plum, sowie Frau Wiese vom Fachbereich Stadtentwicklung und Frau Gärtner von stadtteilbüro aachen nord. Bei Sonnenschein und ausgeladener Stimmung setzte sich der neue Platz perfekt in Szene. Ich stürmten zuerst[…..]

Neue kreative Kita in Laurensberg geplant

Die bip Bildung und innovative Pädagogik gGmbH, die in eine Grundschule in Aachen betreibt, entwickelt gemeinsam mit dem David-Hirsch-Förderschulkindergarten für Hören und Kommunikation ein Kita-Projekt. Es ist geplant, dass 20 Kinder von 2 bis 6 Jahren in den Räumen des Förderschulkindergartens auf der Grundlage des besonderen kreativitätspädagogischen Konzeptes, erweitert um inklusiv gestaltete Angebote, ab 01.08.2018[…..]

Comics: Vor 60 Jahren im „Schmökergrab“ verbrannt – heute in Aachen gefeiert

Kurz bevor bei der Comiciade in Aachen am 14. und 15. April im Alten Schlachthof den Comics gehuldigt wird, erinnert das Aachener Stadtarchiv an eine denkwürdige Aktion im November 1958. Comics wurden damals als Schundliteratur gesehen, von denen eine jugendgefährdende Wirkung ausgehen sollte. In vielen deutschen Städten gab es zu der Zeit „Schmökergrab“-Aktionen. Hierbei erhielten[…..]

Unterwegs mit der bunten Grupppe

Genau vor einem Jahr habe ich Kathy (21) kennengelernt. Die schwerstmehrfachbehinderte junge Frau lebt mit ihrer Mutter zusammen und besucht wochentags eine Werkstatt der Lebenshilfe. Kathys Mutter, Michaela Pohlmann, ist es wichtig, sich selbst und ihrer Tochter Freiräume zu schaffen, um aufzutanken und Erfahrungen getrennt voneinander zu machen. Um das zu ermöglichen, wurde vom Aachener[…..]

Aachen: Öffnungszeiten der Bibliotheken in den Osterferien

Die Stadtbibliothek in der Couvenstraße ist in den Schulferien wie gewohnt geöffnet. Das Haus bleibt lediglich von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag geschlossen. Dagegen schließen die Stadtteilbibliothek Haaren und die Bibliotheksnebenstellen in Bildchen, Kornelimünster, Oberforstbach und Walheim in der Ferienzeit ihre Pforten und auch der Bücherbus fährt nicht aus. Die Stadtteilbibliothek im Depot Talstraße ist dagegen[…..]

 

Erfahrungsbericht: Leben mit einem Schreibaby

Es gab zwei Sorten von Familien. Die „normalen“ mit „normalen Babys“ – und uns. So fühlte es sich an. Diese Welten haben sich kaum berührt, so ungläubig schaute man uns an und so gering war schon nach kurzer Zeit unsere Lust, mit Eltern zu sprechen, deren Babys schliefen. Zwei Familien sind mir aus dieser Zeit[…..]