Im Kino: Bamse – Der liebste und stärkste Bär der Welt (ab 28.12.2017)

Der Trickfilmbär Bamse hat in Schweden einen ähnlichen Status bei Kleinkindern und ihren Eltern wie hierzulande die Figuren aus der Sesamstraße, der Sendung mit der Maus oder aus Biene Maja. 1966 wurde der liebenswerte und superstarke Charakter von Rune Andréasson erschaffen und ist seitdem in seiner Heimat in Fernsehserien und Comics, auf Merchandisingprodukten und sogar[…..]

Herzlichen Glückwunsch!

Unseren diesjährigen Weihnachtsmarkt-Malwettbewerb gewonnen hat Devi, 7 Jahre, die uns mit diesem Motiv verzaubert hat! Die Gutscheine müssten natürlich längst eingetroffen sein. :) Wir bedanken uns für die vielen schönen Bilder!

Im Kino: Jumanji – Willkommen im Dschungel (Start 21.12.2017)

Frei nach dem preisgekrönten Jugendbuch von Chris Van Allsburg entstand 1995 der Film „Jumanji“. Darin fanden zwei Kinder ein verhextes Brettspiel, das mit fast jedem Würfelwurf neue, bedrohliche Dschungeltiere wie Nashörner, Fledermäuse, Spinnen und Löwen oder diverse Naturkatastrophen ganz real in eine US-amerikanische Kleinstadt brachte und das unter Lebensgefahr zu Ende gespielt werden musste. Hilfe[…..]

Im Kino: Ferdinand – Geht STIERisch ab! (ab 14.12.2017)

1936 veröffentlichten Munro Leaf und Robert Lawson ihr Kinderbuch „Ferdinand, der Stier“, das man bald darauf bei Disney als achtminütigen Trickfilm umsetzte, der 1939 den Oscar für den besten animierten Kurzfilm erhielt. Fast achtzig Jahre später versuchen sich nun die Blue Sky Studios, die Kinozuschauern vor allem durch ihre fünf „Ice Age“- und zwei „Rio“-Filme[…..]

Stöckchenteelicht

Aus alten Dessert- oder Marmeladengläschen lassen sich ganz unterschiedliche Lichtgläser gestalten. Man kann mit zu Hause herumliegenden Zeitungsschnipseln oder buntem Transparentpapier ganz simpel wunderschön leuchtende Teelichtergläschen basteln. Das Sammeln der Stöckchen lässt sich im Vorfeld auch perfekt mit einem gemeinsamen Spaziergang verbinden und stellt zusätzlich zum Basteln ein kleines Familienevent dar.

Burtscheid: Neue Einkaufsmöglichkeiten für Familien & der Nikolaus kommt!

Burtscheid ist im Wandel. Vor zwei Jahren gab es noch zweimal Kaisers am Platz. Sinn gemacht hat es nicht wirklich und ist jetzt Geschichte. Ein neuer Edeka ersetzt den Laden in der Fußgängerzone, in die Räumlichkeiten am Parkplatz Kapellenstraße ist 2016 ein großer Alnatura eingezogen. Hier werden 5.500 Bioprodukte feilgeboten unter anderem frische Backwaren (Töller)[…..]

Tannenbäume: Bio, selbst geschlagen oder vom Discounter?!

Wie auch Plätzchen backen und Geschenke kaufen, gehört natürlich der Weihnachtsbaumkauf zu den typischen Weihnachtsvorbereitungen.
Möchtet ihr etwas für die Natur oder den guten Zweck tun? Oder wollt ihr den Weihnachtsbaumkauf zu einem besonderen Familienerlebnis machen? Für um die 20 Euro kann man natürlich auch beim Discounter einen Weihnachtsbaum kaufen. Beim wichtigsten Weihnachtsaccessoire lohnt es sich jedoch, sich Gedanken darüber zu machen, auf was man Wert legt. Im Folgenden stellen wir ein paar „ganz besondere“ Weihnachtsbäume vor.

Die Denkfabrik – Aachener Jugendarbeit im Schach mit neuen Angeboten

Zuerst die schlechte Nachricht: Den Aachener Schulschachcup, der 2003 ins Leben gerufen wurde und der auf 75 Turniere zurückblicken kann, gibt es seit diesem Schuljahr nicht mehr. Organisator Friedhelm Kerres vom Aachener Schachverband macht die geänderten Schulzeiten und G8 dafür verantwortlich, die es für Kinder und Jugendliche erschwert hatten, einen ganzen Nachmittag in der Schulzeit ein Turnier zu spielen.

Und jetzt die gute Nachricht: Gleich mehrere neue Formate sind nachgerückt, um die Jugendarbeit im Schach zu stärken. „Die Denkfabrik“ wurde vor zwei Jahren vom größten und stärksten Schachverein im Verbund, dem DJK Aufwärts Aachen 1920 e. V. auf den Weg gebracht.