Ausprobiert: Superfly – Trampolinhalle Aachen

Der beliebte Trendsport hat es nun auch nach Aachen geschafft: Seit dem 30. Juni können sich Groß und Klein auf rund 4000 m² in der neuen Superfly-Trampolinhalle auf der Roermonder Straße austoben. Wir durften den Indoor-Spielplatz sogar schon einige Tage vorher testen und uns einen ersten Eindruck verschaffen. Schon beim Betreten der Halle fällt das[…..]

Unterstützung für pflegende Angehörige: Neue Kurse starten im August im Aachener AOK-Haus

Die meisten Menschen möchten in den eigenen vier Wänden bleiben, wenn sie alt sind und Hilfe benötigen. Dies gelingt vielfach durch die Mithilfe von Angehörigen oder Nachbarn und Freunden. Oft nimmt der Hilfebedarf mit der Zeit stetig zu. Dadurch kommen die Helfenden schnell an ihre Grenzen. Damit die Pflege daheim gelingen kann, bietet die AOK Rheinland/Hamburg gemeinsam mit dem Amt für Altenarbeit der Städteregion Aachen zahlreiche Pflegekurse an.

„Wir starten gleich! – Kein Kind ohne Schulranzen!“

Der erste eigene Schulranzen am Tag der Einschulung hat für die i-Dötzchen, die jedes Jahr ihre Wege in die Klassenzimmer der Grundschulen finden, eine wichtige Bedeutung. Auch die Eltern sollten sich gemeinsam mit ihren Kinder auf diesen Tag freuen können. Doch die Kosten für die Ausstattung zum Schulanfang ist eine finanzielle Hürde, die nicht jede[…..]

Mehr als nass – jede Menge Wasserspaß

In den städtischen Schwimmhallen Süd, Brand und in der Ulla-Klinger-Halle gibt es in den Sommerferien vielfältige Angebote. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, ansonsten nur Schwimmsachen mitbringen und das normale Entgelt für die Schwimmhalle entrichten. Hierbei ist die Ferienkarte für 20 Euro ein guter Tipp!

Ich – Einfach unverbesserlich 3

Kinostart: 06.07.
Das Franchise rund um „Ich – Einfach unverbesserlich“ mit dem ehemaligen Erzschurken Gru, seinen Adoptivkindern, Dr. Nefario und natürlich den verrückten Minions boomt nach dem Erfolg der Vorgängerfilme auch anno 2017 weiter. Überraschend, wie den Drehbuchautoren, die von Beginn an dabei sind, immer noch etwas zu ihren Figuren einfällt.

 

Workshop „Und jetzt komm ICH!“ für Geschwister kranker Kinder

Wieder bietet der BUNTE KREIS in der Region Aachen den Workshop „Und jetzt komm ICH!“, ein Angebot für Geschwister kranker oder behinderter Kinder, an. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Kursbeginn ist der 13. September 2017. Der Kurs beinhaltet 10 Termine und findet jeweils mittwochs in der Zeit von 15:30 bis 17:30 Uhr in Aachen,[…..]

Grüne Oasen und Gehweg-Paradiese

Wer pflanzt und sät, erntet viel Gutes – z. B. einen Nachbar-Oskar. Immer mehr Nachbarschaften gestalten ihr Wohnumfeld selbst. So entstehen ganz neue Wohlfühlräume.
Begrünungs- und Umweltaktionen stehen für viele Nachbarschaften auf dem Programm. Durch die Verschönerung ihres Wohnumfelds stärken sie auch die Identifikation mit ihrem Quartier. Bis Oktober können Nachbarn mit dem grünen Daumen ihre Projekte beim Wettbewerb von Netzwerk Nachbarschaft einreichen – und 500 Euro gewinnen.

Feelings oder Lottospielen ist für Loser

Paris hätte der glücklichste aller Ehemänner werden können, doch Romeo stieg in den Capulet’schen Garten und Julia war für immerfort. Aber wen interessiert schon Paris, nach wenigen Zeilen ist der Verschmähte vergessen, das Bangen und die Tränen gelten fortan dem tragischen Liebespaar. Jetzt steht er da, verloren und wütend, klagt an, stellt Fragen, genau wie all die anderen Suchenden dieser vor Energie nur so strotzenden Gang, doch die Antworten bleiben aus. Denn das Leben sitzt ihnen in den Nacken, schwer zu ertragen und noch schwerer abzuschütteln.

Zwölf Jugendliche haben unter der Regie von Simon Rußig und Hannes Schumacher eine eigen- und einzigartige Interpretation der klassischen Liebesgeschichte auf die Bühne gebracht.