Aachens Mietgärten: Saisonstart

in Aktionen und Initiativen, Natur & Tiere

Eigenes Gemüse ernten, das man seit dem Frühjahr hegt und pflegt – das muss auch für Städter ohne Garten kein ferner Traum sein. Seit ein paar Jahren haben „Mietgärten“ die Städte erobert, dort können Menschen ohne Gartenerfahrung unter Anleitung schnell Ernteerfolge verbuchen.

meine ernte startet am 21. April 2017 in die Gemüsegartensaison 2017 und eröffnet die Gemüsegärten auf dem Hof Bonnie in der Soers. In dieser Saison werden rund 150 Gemüsegärten angelegt.
Nach einer Einweisung in die ersten Gartentätigkeiten wird feierlich ein rotes Band von den Neugärtnern durchgeschnitten. Danach schreiten alle zur Tat: Im Gänsemarsch geht es an das Laufen der Trampelpfade, welche die Gemüsegärten voneinander trennen.

Anschließend wird gesät und gepflanzt, was auf der heimischen Fensterbank vorgezogen wurde. Und auch Gartenzwerge, Fähnchen und andere Gartenaccessoires finden ihren Platz in den Beeten.
„Nach dem langen Winter geht’s endlich wieder los. Wir freuen uns auf die Eröffnung der Gartensaison, weil wir fast alle unsere Gärtner persönlich kennenlernen oder wiedersehen und die Begeisterung für die Gartenarbeit nach den Wintermonaten spürbar ist“, so Christoph Bonnie, Landwirt auf dem Hof Bonnie.
Das meine-ernte-Team lädt alle Interessierten zur Eröffnungsfeier ein am 21. April 2017 um 18:00 Uhr auf Hof Bonnie, Strüverweg 72 in 52070 Aachen ein.
Derzeit sind noch Gemüsegärten frei, so dass sich Interessierte auf www.meine-ernte.de/garten-buchen einen der letzten Gemüsegärten buchen können.

Auch auf der anderen Seite von Aachen geht es auf Gut Hebscheid wieder los! Hier wird ausschließlich Biogemüse gezogen. Noch sind ein paar Parzellen und Plätze in den Folienhäusern frei!
Kontakt Gut Hebscheid: anbau@via-aachen.de

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar