2. Aachener Babymesse

in Aktuelles um die Ecke, Familienleben

20. Mai 2017 im Luisenhospital Aachen

Die erste Babymesse in der Region ist 2016 ein Megaerfolg gewesen! Ungefähr jede Schwangere der Region hat sich mit oder ohne Partner eingefunden. Auch viele angehende Großeltern waren mit von der Partie. Ganz klar, dass eine Fortsetzung folgen muss. Die 2. Aachener Babymesse mit einem Tag der offenen Tür der Geburtshilfe startet am Samstag, 20. Mai, ab 10:00 Uhr im Luisenhospital Aachen. Der Eintritt ist frei. Und wir sind mit unserer dann frischen Broschüre „rundum Baby“ auch dabei!

Werner Reiche, Vorstand des Luisenhospitals erzählt zum Konzept: „Mit über 1.000 Geburten jährlich sind wir eine der größten Geburtskliniken im Kreis Aachen. Um zu zeigen, wie vielseitig die Unterstützung für werdende Eltern und junge Familien in der Region ist, laden wir zur 2. Aachener Babymesse in unser Haus ein“. Rund 40 Sozial- und Beratungseinrichtungen, Dienstleister und Produkthersteller sowie das Team der Geburtshilfe im Luisenhospital präsentieren sich an diesem Tag von 10:00 bis 15:00 Uhr. „Wir wollen allen Interessierten die Gelegenheit bieten, sich umfassend über die verschiedenen Leistungen aus und um Aachen zu informieren. Deshalb haben wir Dienstleister eingeladen, die einen Querschnitt aus der Region präsentieren“, ergänzt Dr. Dirk Crommelinck, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Die Abteilung Geburtshilfe des Krankenhauses beteiligt sich an der Messe mit zahlreichen Informationen rund um die Themen „Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach“. So können Interessierte am Stand der Hebammen mehr über den Schwangerschaftsverlauf und die Geburt erfahren. Hebamme Rebecca Gerber, Leiterin des Kreißsaals und der Wöchnerinnenstation, hält mit Dr. Crommelinck einen Vortrag zum Thema der sicheren und familienorientierten Geburtshilfe am Luisenhospital. Auch das Gesundheitszentrum Treffpunkt Luise präsentiert sein umfangreiches Kursprogramm. Damit die Besucher am Messetag einen Blick hinter die Kulissen der modernen Geburtsklinik werfen können, können die neu gestalteten Kreißsäle und die Wöchnerinnen- und die Neugeborenenstation besichtigt werden.

In den Hallen und Gängen im Haus beraten die Aussteller unter anderem über soziale Angebote, Babynahrung, Spielwaren, Tragetechniken, Kinderbücher und bieten ihre Produkte mit attraktiven Messerabatten an.
Leckeres vom Grill und Kuchenbuffet, Kinderattraktionen wie Kinderschminken und Luftballonkünstler runden den Familientag für Groß und Klein ab.

Schwangere, Väter, Mütter und Familien sind herzlich eingeladen, die Babymesse von 10:00 bis 15:00 Uhr zu besuchen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar